Mittwoch, 31. Dezember 2014

Frohe neue Silvesternägel

Die liebe Lena hat sich für dieses Mal Lacke in Farbe ...und bunt passend zu Silvester Silber ausgesucht. Da hatte ich tatsächlich Auswahl, aber meine Entscheidung stand trotzdem schnell. Ich hatte mir im TkMaxx vor kurzem ein kleines Set mit Orly Lacken gekauft, das heißt Hot Shots und es sind nur kleine Lacke drin. Da ich vorher noch keine Orly Lacke hatte, fand ich das gut um sie mal auszuprobieren. Darin befindet sich auch ein kleiner silberner Lack. Dieser kleine Lack hat mich so angefunkelt, dass er auf meine Nägel zu Silvester durfte. 
Aber da einfach nur Silber auf der ganzen Hand für mich etwas zu eintönig war, habe ich noch einen Akzentnagel mit 020 luminous Blue aus der neuen P2 LE Inspired by Light lackiert mit My Voice is a little Norse von O.P.I. aus der Nordic Collection (auch in Mini) als Topper.
Schnell noch Good to Go von Essie drüber und schon ist das ganze fertig. Ich muss ja noch Sachen für das Raclette kaufen gehen.

Der kleine Silberne heißt wohl Shine (ich weiß bei Orly noch nicht so genau wo die Namen stehen) und deckt in zwei Schichten recht gut. Man könnte wohl noch eine Dritte drauf machen, aber ich halte meine Nägel nicht dauernd gegen das Licht und er funkelt auch mit zwei Schichten schon gut. Der blaue luminous Blue deckt komplett in zwei Schichten (mit einer ist er noch ein kleines bisschen fleckig). Der Topper von O.P.I. nimmt auch mit einer Schicht auf jeden Fall genug Partikel mit auf den Nagel, für den ersten Eindruck von O.P.I. gar nicht die schlechteste Wahl denke ich.






Das ganze Geglitzere kommt auf den Bildern ohne die Sonne (was war das nochmal) leider nicht ganz so schön raus. Aber ich denke gerade den O.P.I. sieht man trotzdem schön. Ich zeige bald nochmal Bilder von dem blauen Lack ohne Topper, damit man den Effekt auch vergleichen kann. Dieser Lack hat von sich aus bereits ein hübsches Farbspiel. Der Auftrag ist bei allen gut und angenehm. Nur der Pinsel des kleinen Orly ist leider so klein wie der Lack, so dass man teilweise Lack nachholen muss bei demselben Nagel, aber es hat beim Finish und der Qualität keinen Unterschied gemacht.  

Die Haltbarkeit wird jetzt getestet. Der Lack vom letzten Blue Friday hat immerhin gute 4 Tage ohne Absplitterungen ausgehalten. 

Euch allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr. Ich hoffe ihr habt viel Spaß heute, wir sehen uns dann im neuen Jahr wieder.

Montag, 29. Dezember 2014

Aufgebraucht November/Dezember 2014


Die Dusche & Creme Limette & Aloe Vera von Balea
Meine Sommerdusche ist endlich alle. Ab jetzt steige ich auf eher winterliche pflegendere Duschen um. Wenn es diese nächstes Jahr noch gibt werde ich sie mir aber wohl wieder kaufen, wenn ich nicht noch ca. 1000 ähnliche herumliegen habe.


Der acetonfreie Nagellackentferner mit Biotin und Arganöl von ebelin
Mein normaler Nagellackentferner für meine eher brüchige, weiche Nägel. Der Nagellack lässt sich damit mit kurzem Einwirken gut und schnell entfernen und er trocknet meine Nägel nicht so stark aus. Der Wattepadspender oben sört mich aber mehr als dass er hilft. Ab einem gewissen Füllstand schraube ich ihn daher einfach ab und tränke dann mein Wattepad. Ist bereits nachgekauft.

Der Better than False Lashes Waterproof Mascara von Catrice
Mein Alltagsmascara, er gibt schon mit der ersten Schicht viel Volumen und hat eher eine zähe als flüssige Konsistenz. Das Waterproof habe ich eigentlich deswegen, weil ich im Regen nicht zum Panda werden will. Aber das passiert mit der normalen Version auch nicht. Ich mag den Mascara gerne und brauche weniger Definition als Volumen und dieser Mascara gibt mir das. Die Farbe ist schön schwarz. Wasserfest ist er auch etwas schwieriger zu entfernen, mit speziellem Augen Make-up Entferner geht es, dauert aber länger als bei den meisten anderen Mascaras.
 Daher in der nicht Wasserfesten Version bereits nachgekauft.


Zitroneverbeneseife von der Seifensiederei
Ich habe diese Seife letzten Sommer auf einem Mittelaltermarkt gekauft (ich glaube es war der in Kirkel), es könnte dieser Laden gewesen sein. Ich hebe meistens die Tütchen nicht auf, wenn ich die Seifen benutze, daher weiß ich es nicht genau. Jedenfalls hat sie mir lange treue Dienste geleistet. Sie riecht lecker Zitronig, aber nicht zu stark. Sie ist nicht übermäßig pflegend, trocknet aber auch nicht aus. Und sie ist fast ganz aus natürlichen Produkten. Ich habe noch etwas Vorrat von Mittelaltermärkten, dann muss ich mir nächsten Sommer aber wieder welche Kaufen. Bisher noch nicht nachgekauft, weil gerade keine Mittelaltermärkte stattfinden.


Luvos Gesichtsmaske Heilerde
Da ich nicht so oft Masken verwende, hole ich mir eher selten die zum Selbstmischen von Luvos, sondern einfach schon die fertigen Päckchen. Die Maske lässt sich einfach auftragen, dann sieht sie auch noch gruselig aus ;). Sie fühlt sich angenehm an und hat eine gute reinigende Wirkung. Ich benutze sie gerne und regelmäßig um meine Haut mal komplett zu reinigen, danach gibt's dann immer eine schöne Feuchtigkeitspflege dann fühlt sich meine Haut ganz weich und zart an. Wird demnächst nachgekauft.


Die Lush Bubbleroon Rosa
Ich habe über diese Bubbleroon hier ausführlich berichtet. Ich habe mir jetzt die in grün zugelegt und werde ordentlich vergleichen welche mir vom Geruch besser zusagt, oder ob ich doch lieber den Comforter oder irgendwas anderes ausprobiere. Ich kann gar nicht so viel Baden wie ich Lushbadesachen ausprobieren will. Daher noch nicht nachgekauft.


Veganese Conditioner von Lush
Diesen Conditioner habe ich bereits bei meinem Wannenrand gezeigt. Er ist nach wie vor mein Lieblingsconditioner und ist auch bereits nachgekauft.

Sonntag, 28. Dezember 2014

Wochenrückblick

Da diese Woche Heiligabend war werde ich euch dieses Mal meine Geschenke zeigen. Es sind aber auch Geschenke vom Nikolaus dabei. Vielleicht wollt ihr mir dann auch verraten was es bei euch gab?



Dieses Jahr gab es für mich verstärkt DVDs, normalerweise wären mehr Bücher dabei. Aber mein Zimmer ist gerade total vollgestopft daher wünsche ich mir eher Bücher für meinen Kindle. Und da man darauf noch nichts schenken kann, habe ich noch etwas Geld bekommen um mir da auch noch Bücher zu kaufen. 
An neuen Staffeln habe ich bekommen:

  • Downton Abbey Staffel 2 (ich habe die 1. und die 4., da ich die 2. und 3. schon bei meiner Schwester gesehen habe, aber selbst haben ist immer was anderes und sie kostet nur noch um die 10 Euro)
  • Supernatural Staffel 6 (Auch schon auf deutsch gesehen, will sie aber noch im Original schauen und ebenfalls unter 10 Euro zu haben)
  • Doctor Who Staffel 5 (leider nicht mehr bei Amazon Instant Video daher muss ich mir auch die jetzt so besorgen und kann sie mir so im Original ansehen juhuu)
  • Das Schloss im Himmel von Ghibli (Einfach ein Klassiker, ich versuche meine Ghibli-Klassiker langsam zu vervollständigen, Kiki brauche ich noch)
  • Der Hobbit Smaugs Einöde Extended (In der Hoffnung dass es im Original mit mehr Szenen besser wird)
Dann habe ich noch ein tolles Paperblank Notizbuch bekommen, ich traue mich gar nicht was reinzuschreiben. Einen Emily the Strange Kalender, weil ich den jedes Jahr habe und er einfach toll ist. Und das teuerste Geschenk dieses Jahr, eine kleine Kamera von Sony, vielleicht werden dann meine Bilder etwas besser. Ich hoffe das beste.
Dann habe ich noch einen Kritzelblock für Juristen bekommen, obwohl das eher für Volljuristen gedacht ist, ist er schon sehr lustig und ich freue mich sehr darüber. Und zu guter letzt Kingdom Builder das Spiel. Das kann man im Internet schon sehr billig kriegen und es macht viel Spaß. Das Spiel ist eher Strategisch als ein reines Glücksspiel, obwohl Glück natürlich eine Rolle spielt. Aber ich spiele es sehr gerne.

Ich hoffe ihr hattet genauso schöne Geschenke wie ich. Und ein genauso schönes Fest mit der Familie. Mögt ihr auch dieselben Serien wie ich? 

Samstag, 27. Dezember 2014

Etwas kurzes von DM



Noch was kleines von DM, vielleicht ist ja was dabei? Das wollte ich euch dann doch nicht vorenthalten. 
Die Bilder und Texte wurden mir von DM zur Verfügung gestellt.

Bis bald ihr Lieben

Freitag, 26. Dezember 2014

Der letzte Blue Friday dieses Jahr

Für den Blue Friday von Hungry Nails dieses Mal zeige ich wieder einen Lack von Essie. Bei TKMaxx habe ich vor nicht allzulanger Zeit den Truth or Flare in der Amerikanischen Version gefunden (zumindest was den Pinsel angeht sieht es stark danach aus). Ich dachte zunächst, dass er dem Lack von letzter Woche dem Today is Fun Day von Essence doch sehr ähnlich sieht, aber Truth or Flare ist deutlich blaustichiger. Zwar ein ähnlicher Blauton, eher hell fast pastellig, aber eben etwas mehr in Richtung Türkis. 

Der Essie ist sehr flüssig, und im Finish zwar eher Cremig, aber im Auftrag schon fast Jellyartig. Um für mich ausreichend zu decken, habe ich 3 Schichten lackiert. 




Die Trockenzeit ist in Ordnung, der Pinsel ist etwas klein und schmal, ich mag die europäischen Pinsel lieber. Aber die Farbe finde ich interessant und sie gefällt mir gut. 

Das war es dann von mir für den Blue Friday. Ich wünsche euch weiterhin schöne Weihnachten. 

Ich gehe dann weiter Essen ;).

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnacht überall [Lacke in Farbe... und bunt]

Für den heutigen Heiligabend, hat sich Lena für Lacke in Farbe...und bunt ein schönes weihnachtliches Tannengrün gewünscht. 

Das trifft sich gut, denn ich habe ein tolles Tannengrün, das ich euch sowieso noch zeigen wollte. Wahrscheinlich kennt es jeder in und auswendig, denn es handelt sich um das Grün aus der aktuellen LE von Essence Mountain Calling, Namens 02 We love Winter Holidays!. 


Der gute Lack ist bereits nach einer Schicht deckend. Ich werde ihn daher demnächst wohl mal als Stampinglack verwenden. Die Farbe ist ein dunkles Grün mit vielleicht einem leichten Hang zum blau. Ein schönes Tannengrün eben. Der Pinsel ist wie meistens bei Essence ok und tut was er tun soll. Die Trockenzeit ist sehr gut, das war bei nur einer Schicht auch zu erwarten.


Mit der einen Schicht kann man zwar noch leicht das Nagelweiß durchsehen, aber ich wollte sowieso ein kleines Design zu Heiligabend machen.

Es kommt auf meine grünen Nägel diesmal kein Weihnachtsbaum, sondern sie werden zum Weihnachtsbaum. Ich habe dafür mit einem Dotting Tool Lets Climb Mountain Beauty von Essence und golden Aura von P2 aufgetragen. Damit habe ich dann die Christbaumkugeln. Darüber kam noch eine Schicht des goldenen Essie Toppers as gold as it gets als Lametta. Auf einem Nagel gibt es noch einen verschneiten Baum mit dem Essence Topper Snow Alert. Einfach aber dennoch hübsch und weihnachtlich würde ich sagen. Außerdem nicht viel Arbeit, und dank dem One-Coater auch eine sehr schnelle Angelegenheit.





Leider sieht man auf den Bildern as gold as it gets kaum. Aber es funkelt wirklich schön und ist nicht so aufdrängend oder mit allzugroßen Patrikeln bestückt. 

Da ich im Moment mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringe, wird es bis zum nächsten Jahr hier etwas ruhiger. Es kommen schon noch Beiträge, aber nicht mehr jeden Tag.

Damit wünsche ich euch besinnliche Weihnachtsfeiertage. Und mein Tipp für nächste Woche ist Silber, wegen Silvester.

Sonntag, 21. Dezember 2014

Wochenübersicht KW 51

Einen schönen 4.Advent wünsche ich euch allen, ich habe meine Prüfungen hinter mir und darf zu Weihnachten tatsächlich auch mal entspannen ohne zu lernen. Welch ein Luxus sag ich euch!
Trotzdem gibt es wie immer meine 3 Dinge über das Recht diese Woche. Vielleicht ist auch etwas interessantes für euch dabei.

  • Einen sehr interessanten Artikel über Urheberrecht an Tweets findet ihr auf der Seite von Dr. Carsten Ulbricht von Recht 2.0
  • Der BGH hat erstmals zwei schwule Väter, die ein Kind durch Leihmutterschaft in der USA bekommen haben, als rechtliche Eltern des Kindes anerkannt. Da ist der BGH im Moment moderner als der größte Teil unserer Regierung.
  • Auch in Deutschland ist jetzt eine doppelte Staatsangehörigkeit möglich. Vorher musste man sich irgendwann (es gab da einen bestimmten Zeitpunkt, aber ich habe ihn nicht parat) für eine seiner Staatsangehörigkeiten entscheiden. Auch durch die EU wurde dies nun geändert. Was aber mit denen passiert, die eine Staatsangehörigkeit in der Vergangenheit deswegen aufgegeben haben ist noch unklar. Dennoch ist das, denke ich, begrüßenswert. Was wohl die CSU dazu sagt? ;)

Ich habe bei Laquerdiction von Marina einen Verweis hierauf gesehen. Das ist eine tolle Vorstellung einer baldigen Essie LE, Cashmere matte Lacke. Oh Mann die sind aber schon beim ansehen toll. Ich habe das seltsame Gefühl da werden ein paar bei mir einziehen... seltsam.

So das war mein kurzer Wochenrückblick auch schon. Einen tollen (Rest-) 4. Advent wünsche ich euch noch und einen entspannten Sonntag.

Samstag, 20. Dezember 2014

Meine erste Rossmann Box

Gestern klingelte ein Paketbote an meiner Tür ohne dass jemand was bestellt hätte. Und zu meiner großen Freude gab er mir in einem schönen Paket meine erste Box von Rossmann. 
Ich hatte bisher immer Pech bei den Verlosungen der Schön für mich Box von Rossmann, da freue ich mich umso mehr für die tolle Weihnachtsüberraschung. Diese Box gibt es als Weihnachtsgeschenk von Rossmann offenbar für Blogger, ich bin sehr froh, dass das Rossmann Team an mich und die anderen Blogger gedacht hat. Deshalb hier schonmal ein herzliches Danke an Rossmann!

Das Päckchen hat das selbe Design wie die Box, ein sehr schönes Thema mit Schneeflocken in Lila und Magenta.
Die hübsche Umverpackung

Die Box
 Sehr nett fand ich auch die beigelegten Weihnachtsgrüße vom Rossmann Team, Grüße zurück liebe Rossmänner (und Frauen;)).
Tolle Weihnachtsgrüße

Inhaltsverzeichnis




Das sieht doch alles schon sehr vielversprechend aus. Aber jetzt genauer zu den einzelnen Produkten:



Pantene Pro V Trocken-Öl
Haaröl kann ich immer gut gebrauchen. Ich verwende es nach jeder Haarwäsche zur Spitzenpflege, leider sind Silikone enthalten. Daher wird es wahrscheinlich nicht ganz so oft verwendet, bzw. im Wechsel mit silikonfreien Ölen. Trotzdem bereits ein Produkt das ich gut finde.


Rexona Cotton Dry
Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ein kleines Deo für Ausflüge und Reisen. Zudem sieht es schwer danach aus, als würde es gut trocken halten. Der Geruch ist auch nicht aufdringlich, genau richtig um zudem noch Parfüm zu nutzen. Finde ich auch sehr gut!


Weleda MEN Aktiv-Duschgel
Gut ich bin jetzt kein Mann, aber das Duschgel riecht trotzdem ganz gut ;). Ich werde es aber wahrscheinlich meinem Freund oder meinem Vater weitergeben, und die wissen dann gar nicht was sie da für ein Schätzchen haben. Das gute Duschgel riecht nach ätherischem Rosmarinöl, und es ist von Weleda. Die machen sooo tolle Duschgele. Im Handel kostet das Duschgel auch locker mal 6 Euro. Eine tolle Sache.


Neutrogena Norwegische Formel Handcreme mit Nordic Berry
Auch das finde ich gut (ich bin schon irgendwie langweilig oder?) Die wollte ich schon länger mal ausprobieren. Und jetzt wo es doch langsam kälter werden soll ist das genau die richtige Handcreme. Ich werde sie auch großzügig unter denen mit kalten, trockenen Händen verteilen, versprochen :).
Sie riecht auch wirklich beerig. Aber nicht zu schlimm, angenehm. Wieder ein schönes Produkt.


Isana men Augengel
Wahrscheinlich das einzige Produkt mit dem ich weniger anfangen kann. Auch zum Verschenken kenne ich keinen Mann der tatsächlich Augengel benutzt. Aber ich frage mal rum. Vielleicht probiere ich es auch mal selber aus. Da muss der Geruch aber auch nicht so herb sein. Mal sehen, spontan nur gemäßigte Begeisterung.


Tetesept Sinnensalze Zeit für Dich
Jetzt wo es draußen regnet und stürmisch ist nehme ich gerne mal ein Bad. Und dieses Badesalz mit Hibiskus und weißem Tee riecht auch noch sehr gut. Da ist nämlich ein kleines Loch für eine Duftprobe drin. Das wird sowas von ausprobiert. Da freue ich mich schon drauf! Pflegen soll es auch noch, das werde ich dann später berichten, noch kann ich dazu nichts sagen.


For your Beauty Gesichts-Peelingpad
Ich weiß jetzt nicht ob das eine spürbare Wirkung auf meine Haut hat, aber diese Pads fühlen sich einfach gut an. Diese ganz leichte Massagewirkung beim Gesicht waschen ist einfach angenehm, und deshalb freue ich mich über dieses Pad ob es jetzt wirkt oder nicht. Einfach ein kleines bisschen Wellness für mich. 


Colgate Total Whitening
Eigentlich bin ich überzeugte Elmex Nutzerin, und ich mag auch keine Zahnpasta mit irgendwelchen Partikeln. Aber im Moment überlege ich mal für diese Colgate der Elmex untreu zu werden. Hier sind keine Partikel drin, nach Beschreibung ist da lediglich ein aufhellender Inhaltsstoff enthalten. Vielleicht probiere ich das ganze mal aus, und wenn es mir nichts bringt oder mir nicht gefällt kann ich sie ja meiner Mutter geben, die benutzt nämlich seit Jahren schon Colgate. Außerdem kann man Zahnpasta ja immer gebrauchen.


Sebamed Body-Milk
Diese Körperpflege ist für sensible und anspruchsvolle Haut und sie ist pH-Hautneutral. Meine Haut ist eher normal und relativ anspruchslos. Ich glaube ich werde sie selbstlos einer meiner Schwestern anbieten, die beide eher empfindliche und trockene Haut haben. Die können mehr aus dieser Milch rausholen als ich. Aber dennoch finde ich das Produkt in dieser Box sehr gut. Eine ordentliche Pflege braucht man, und im Winter braucht man sie gleich doppelt.


Essence Lash Princess Mascara
Mein persönliches Highlight kommt zum Schluss. Nicht weil die Mascara so gut wäre (das weiß ich noch nicht), noch weil sie so teuer ist, sondern weil sie wie gerufen kommt. Die Mascara wird online so viel gelobt, da wollte ich sie mir selbst kaufen um sie auszuprobieren und zu sehen ob da was dran ist. Und schwupps, gerade bevor ich sie mir selber gekauft habe kommt sie von alleine zu mir nach hause. Das Design ist schon so hübsch, und mich interessiert dieses Cobra-Bürstchen sehr. Wie gut sie wirklich ist sage ich euch dann in einem späteren Post, aber alleine das sie da ist freut mich schon.

Fazit:
Den Gesamtwert der Box habe ich leider nicht für euch. Die Preise stehen nicht dabei, und ich bin immer noch etwas in Organisationsstress, so dass ich sie nicht auf die schnelle raussuchen konnte. Aber da ich die Box kostenlos zugesandt bekam ist sie für mich auf jeden Fall mehr wert als ich bezahlt habe.
Die Box an sich ist auch schon wirklich toll. Die Produkte sind durchgehend gut ausgewählt und kein einziges ist eine Enttäuschung, die weder ich noch sonst jemand den ich kenne gebrauchen kann. Es sich tolle Marken dabei und das meiste ist für diese Jahreszeit besonders gut geeignet. Ich bin begeistert von der Box.

Abgesehen von den ganzen Produkten freue ich mich nämlich auch total über die Box an sich. Ich versuche gerade meine ganze Kosmetik zu ordnen und habe chronisch zu wenig Boxen zum verteilen, und tadaa da kommt eine sehr hübsche Box wie von Geisterhand :D.

Wie findet ihr die Box, habt ihr sie auch bekommen? Habt ihr die Produkte vielleicht schon so zu hause? Wenn ja wie sind die Sachen so, habt ihr persönliche Erfahrungen damit?

Und einen schönen 4. Advent wünsche ich euch!

Freitag, 19. Dezember 2014

Kleines Schwämmchen große Wirkung

Zum heutigen Blue Friday auf Hungry Nails habe ich es zwar nicht zu einem aufwendigen Design geschafft, aber was blaues auf den Nägeln geht immer. 

Heute werden wir ihn wahrscheinlich noch öfter sehen, aber ich zeige ihn trotzdem. Nicht zuletzt, weil er der einzige war der mir noch fehlte und ich ihn erst gestern als letzten Lack im Rossmann erbeuten konnte. Den blauen Lack aus der aktuellen LE von Essence Mountain Calling, nämlich 01 Today is fun day.

Er ist auch genauso gut wie alle Blogger momentan schwärmen. Deckend fast schon in einer Schicht. Ich habe davon mit einer Schicht ein paar Bilder gemacht, aber ich hatte auf ein paar Nägeln noch minimale Streifen deshalb gan es dann noch eine zweite Schicht. Er trocknet unheimlich schnell, ist dann sogar stoßfest. Die Farbe ist ein tolles hellblau und das sehr glänzende, cremige Finish gefällt mir unheimlich gut.

Eine Schicht!


Immer noch nur eine Schicht


Ab hier sind es zwei Schichten



Leider habe ich im Moment nur wenig Zeit, daher bin ich nicht zu einem ordentlichen Stamping oder sonstigem gekommen. Aber ein wenig mit dem Schwämmchen tupfen geht immer. Ich habe dazu einen leider namenlosen Essielack verwendet den ich im Set mit zwei anderen (die einen Namen haben) im TKMaxx erbeutet habe. Der Essie Lack ist metallisch und geht eher so in die Richtung poliertes Eisen, als Edelmetall. Er deckt sehr gut und trocknet ebenfalls schnell. Eigentlich wollte ich eine Art Gradient damit machen, aber diese Variante der french Nails gefiel mir einfach gut, deshalb habe ich es so gelassen.
Das alles sieht so toll aus ganz ohne Topcoat. Was die Haltbarkeit anbetrifft kann ich noch nicht viel sagen. Aber Auftrag, Pinsel, Farbe, Trockenzeit und Deckkraft sind bei beiden Lacken wirklich sehr gut.


Wenn ihr noch eine Chance habt euch die tollen Lacke aus der Mountain Calling LE zu schnappen, tut es. Billigere beinahe One-Coat Cremelacke die schnell trocknen kriegt man eigentlich nicht. Und die Farben sind auch noch sehr tragbar. Das Grün und Rot passt super gerade zu Weihnachten. Deckenden weißen Lack kann man eigentlich immer gebrauchen, gerade für Designs und der Blaue ist auch einfach schön.

Soo das wars dann wieder für den Blue Friday von mir, morgen werde ich voraussichtlich nichts posten, da ich wie gesagt im Moment nur Unterwegs bin und kaum Zeit habe mir die Nägel zu lackieren oder tolle Bilder zu machen. Aber ihr seid bestimmt auch gerade mitten in den Weihnachsvorbereitungen oder bereits im Endspurt. 

Habt ihr auch Essence Lacke, oder interessieren euch die überhaupt? Wie findet ihr die Farben? Falls ihr sie mögt, sehr gut, denn ich werde die Anderen 3 mit Sicherheit auch noch hier zeigen. Einer ist schon fest eingeplant.

Daher einen tollen Freitag und ein schönes Wochenende bis zum nächsten Post.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Neue P2 LE Inspired by Light

Die neue LE wird es voraussichtlich vom 01.01. bis zum 28.02.2015 in den DMs geben. 

Es geht dabei vor allem um das Lichtspiel der Wintersonne auf der Haut. Aber kein langes Vorgeplänkel, einfach direkt zur Vorstellung.

Die Bilder und Beschreibungen wurden mir von den DM Insidern zur Verfügung gestellt.


artificial reflections nail polish

Der langhaftende, schnelltrocknende Nagellack verleiht intensive Farbe, maximalen Glanz und ein hoch schimmerndes Pearl-Finish. Besonderes Highlight: Die transparente Nuance mit bunten Schimmer-Partikeln kann auch als Top Coat verwendet werden und veredelt jede beliebige Nagellackfarbe. In 4 Nuancen erhältlich.
Alle Varianten sind vegan.
12 ml kosten 2,25 €


diamond lash luminator

Das schimmernde Gel mit integriertem Bürsten-Applikator kann alleine oder als Top Coat verwendet werden und verleiht den Wimpern ein beeindruckendes Funkeln.
Das Produkt ist nicht vegan.
2,2 ml kosten 3,95 €


radiant color eye shadow

Der zarte Lidschatten mit trendigem Farbverlauf verleiht einen seidig leichten Schimmer und sorgt für ein sattes, leuchtendes Farbergebnis. In 3 Nuancen erhältlich.
Farbe 030 ist vegan, Farben 010 und 020 sind nicht vegan.
5 g kosten 2,95 €


radiant brightening fluid

Das lichtreflektierende Creme-Fluid sorgt optisch für einen strahlend leuchtenden Teint und verleiht der Haut zusätzlich Geschmeidigkeit. Tipp: Gleichmäßig und sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen oder je nach Belieben einzelne Partien gezielt akzentuieren.
Das Produkt ist vegan.
25 ml kosten 4,65 €


snow crystal khol kajal

Der kegelförmige Kajal lässt sich dank seiner speziellen Form besonders leicht und einfach auftragen. Die samtige Textur sorgt dabei für besonders ausdrucksstark betonte Augen. In 3 Nuancen erhältlich.
Farbe 030 ist vegan, Farben 010 und 020 sind nicht vegan.
2,5 g kosten 2,95 €


polar princess lip blush

Das trendige Blush verleiht sowohl Wangen als auch Lippen Farbe und strahlende Frische. Die cremige Textur lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden, ohne zu kleben. In 2 Nuancen erhältlich.
Beide Varianten sind vegan.
4 g kosten 2,75 €


pure as ice lipstick

Cremig zarter Lippenstift der dank des farbigen Kerns den Lippen einen Hauch Farbe verleiht und sie samtig weich pflegt. In 4 Nuancen erhältlich.
Alle Varianten sind vegan.
3,3 g kosten 3,45 €


luminICE highlighting pearls

Die zarten Schimmer-Perlen kreieren optisch einen strahlend frischen Glow-Effekt auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Tipp: Für eine optimale Leuchtkraft, die erhabenen Bereiche des Gesichts durch einen gleichmäßigen Auftrag der Schimmer-Perlen mit einem Volumen-Pinsel betonen. In 2 Nuancen erhältlich.
Beide Varianten sind nicht vegan.
9 g kosten 3,95 €


smooth perfection base & primer

Die Grundierung verschmilzt sanft mit der Haut und verleiht ihr optisch ein mattes, ebenmäßiges Finish. Die zarte Textur passt sich perfekt dem Hautton an und lässt sich angenehm und leicht verblenden. Kleinere Hautunebenheiten, Linien und Fältchen werden zusätzlich optisch kaschiert. Kann alleine oder als Vorbereitung für das Make-up aufgetragen werden.
Das Produkt ist vegan.
25 ml kosten 4,65 €
100 ml = 18,60 €


radiant shimmer blush

Seidenweiches Rouge mit trendigem Farbverlauf für individuelles Make-up. Die zarte Textur lässt sich optimal verblenden und sorgt für dezent betonte Wangenknochen. In 2 Nuancen erhältlich.
Beide Varianten sind vegan.
7,5 g kosten 3,95 €

icy’licious mini purse

Die stylische, knallig schimmernde Make-up-Bag darf ab sofort in keiner Handtasche mehr fehlen. Ideal, um die Lieblingsprodukte immer bei sich zu tragen – und bei Bedarf sofort zu finden!
1 Stück kostet 3,45 €

Mein Fazit:
Die Idee finde ich ganz interessant, auf die Umsetzung bin ich gespannt. Den Lidschatten und die Farben finde ich ganz schön. Den Nagellack an sich ebenfalls, aber da bin ich von den Farben nicht ganz so begeistert. Rosa und Pink sind nicht meine Farben, ich finde das steht mir leider so gar nicht. Aber P2 hat natürlich insoweit Recht, dass im Winter Rosa und Pink zum Farbenspiel dazugehören. Aber ich bin im Winter ja sowieso rosa im Gesicht, da brauche ich nicht noch mehr. 
Ich finde die LE jetzt nicht überragend, aber ich denke sie hat gute Ansätze und vielleicht könnte sie was sein.

Was denkt ihr darüber? Sind die Farben eher was für euch?