Samstag, 28. Februar 2015

Aufgebraucht #2 [Jaunar und Feburar]

Da ich etwas langsamer im aufbrauchen bin und nach einem Monat noch nicht so viel zum Zeigen dagewesen wäre, werde ich versuchen zweimonatlich meine aufgebrauchten Produkte zusammen zu fassen.
Auch diese zwei Monate waren es wieder nicht besonders viele Sachen, die ich aufgebraucht habe, aber schaut selbst.



1. Veganese Haar Conditioner von Lush (klein)
Den habe ich schon oft vorgestellt und er ist nach wie vor einer meiner Favoriten, dieses mal ist er gleich zweimal dabei, einmal klein und einmal mittel. Das liegt daran, dass der kleine sich in der Wohnung meines Freundes befindet und der mittlere bei mir daheim. Im Winter habe ich zwar auch öfter einen etwas reichhaltigeren Conditioner und ab ende Januar auch einen für colorierte Haare benutzt, trotzdem ist bei mir ein Veganese nicht weit. Ist auch bereits nachgekauft.

2. Yves Rocher Sensitiv Shampoo mit Hamamelis
Noch ein Stammgast in meinem Badezimmer, wenn meine Kopfhaut wieder mal etwas juckt und rumzickt hilft das Hamamelis Shampoo ganz gut und ist auch ergiebig, zudem ist es im Yves Rocher Laden sehr oft billiger. Aktuell nutze ich allerdings ein Shampoo für coloriertes Haar, daher noch nicht nachgekauft. Sobald meine roten Haare aber komplett ausgeblutet sind und da auch kein Colorschutz Shampoo mehr hilft wird es seinen nächsten Auftritt kriegen.


3. Imperialis Gesichtscreme von Lush
Das habe ich zwar nicht aufgebraucht, dennoch hat es mich verlassen. Für meine Haut war diese Creme leider auch im Winter noch zu reichhaltig. Da hätte ich sie nur auf meinen Wangen auftragen dürfen. Und da sie einer Freundin, die sie auch vorher getestet hat, viel besser gepasst hat, durfte sie in neue Hände. Jetzt wird sie begeistert genutzt und das ist mir lieber, als dass sie bei mir verstaubt. Bei Mischhaut die eher zur Trockenheit neigt ist diese Creme bestimmt klasse, bei eher öliger Haut bringt das ausgleichen der Creme leider nichts. Nicht nachgekauft



4. Veganese Conditioner von Lush (mittel; 250 ml)
siehe Punkt 1

5. Das Effaclar klärendes Reinigungsgel von la Roche-Posay (Probe 50 ml)
Dieses Waschgel finde ich wirklich klasse, diese Probe war bei einer Hautcreme von la Roche-Posay gratis dabei. Das Gel ist seifenfrei und sanft zur Haut, es reinigt ohne auszutrocknen. Und es ist wirklich sehr ergiebig. Diese Probe hat 3 oder 4 Monate dauerhafte Nutzung (morgens und abends) geschafft. Daher habe ich direkt zugeschlagen, als die Normalgröße im Angebot war. Für 10 euro habe ich mir das ganze also schon nachgekauft.

6. Ebelin Nagellackentferner Acetonfrei
Immer wieder gerne genutzt, billig im DM zu haben. Er entfernt den Nagellack gut und macht meine Nägel nicht allzu trocken. Ich bin nicht unbedingt auf Ebelin fixiert, komme nur öfter zum DM als zum Rossmann (die Eigenmarke soll auch gut sein). Daher bereits nachgekauft.

7. Ebelin 140 Wattepads
Ja...das sind Wattepads, sie sind aus Watte und nehmen Sachen auf und schminken auch ab, normale Wattepads eben. Daher bereits nachgekauft.

8. Yves Rocher Farbschutz & Glanz Shampoo 
Dieses Shampoo habe ich schon länger und nutze es immer wieder, wenn ich gerade frisch gefärbte Haare habe. Ich habe das Gefühl, dass es die Farbe schützt und etwas länger die Farbintensität bewahrt. Zudem schäumt es schön und der Geruch ist blumig und nicht zu intensiv. Bereits nachgekauft

9. The Body Shop Honeymania Bodybutter Minigröße
Ich creme mich ganz selten ein, daher ist das etwas besonderes für mich. Ich brauche soo selten Cremes auf. Gut es ist Winter da verspüre ich tatsächlich manchmal das Bedürfnis mich einzucremen, das ist wohl der Grund, dass ich diese Bodybutter leer gemacht habe. Ich mag Honeymania von allen Geruchsrichtungen im Body Shop am allerbesten. Ich habe auch ein Duschgel und einen Lipbalm, den ich bei meinen Beauty Essentials bereits gezeigt habe. Ich habe noch eine in Normalgröße bei meinem Freund, und daheim noch andere Gerüche, Brasilian Nut und Sweet Lemon, daher werde ich sie vorerst nicht nachkaufen. Aber falls ich die ganzen Bodybuttern und Cremes die hier noch rumstehen mal aufbrauche ist das auf jeden Fall die erste die ich nachkaufen werde. Noch nicht Nachgekauft



10. Balea Creme-öl Dusche Harmonie der Sinne
Das Duschgel war Weihnachten 2013 limitiert, wenn ich mich nicht irre. Ich habe es damals noch gerade so mitgenommen und da Weihnachten schon vorbei war musste es auf seine Benutzung bis Weihnachten 2014 warten. Es riecht nach Honig und weißer Schokolade, süß und cremig, also genau richtig für Weihnachten. Das Duschgel ist etwas pflegend und daher für die Wintermonate besser als für den Sommer, zumindest bei meiner Haut. Ein nettes Weihnachtsduschgel, dass auch aufgrund der Limitierung nicht nachgekauft wird.

11. Ebelin Wattestäbchen
Naja ihr wisst ja wahrscheinlich wie die aussehen oder? Also spare ich mir das Bild mal. Sind auch bereits wieder nachgekauft.

So und diese 11 Produkte habe ich in ganzen 2 Monaten aufgebraucht. Schon irgendwie wenig, zudem absolut nichts dekoratives dabei ist. Aber wenigstens habe ich die Bodybutter geschafft. Na dann auf die nächsten zwei Monate, mal sehen was ich da so schaffe.

Was habt ihr so aufgebraucht? Kennt ihr welche von meinen aufgebrauchten Sachen?

Freitag, 27. Februar 2015

Kiko Denim in Blau [Blue Friday]

Heute zum BlueFriday bei der lieben MsLinguini von Hungry Nails. Heute gibt es einen blauen Lack von Kiko aus der Denim Reihe (den ich im Sale billig ergattert habe). Das Denim daran ist ein etwas unebenes Finish etwas in die Richtung der Leather Lacke von P2 aber nicht ganz so ausgeprägt. Ich dachte vielleicht wäre die Farbe auch so, aber die ist einfach nur mittelblau. 

In zwei Schichten ist der Lack deckend. Er trocknet etwas langsamer als Lacke mit "normalem" Glanzfinish, aber noch im Rahmen. Da ich allerdings schnell weg musste und Angst vor Dellen hatte habe ich auf den helleren Bildern noch Topcoat drauf (wie immer der Good to Go von Essie). Und der Grund, dass die Bilder heller sind ist tatsächlich die Sonne. Man mag es kaum glauben, aber ich hatte frischen Lack auf den Nägeln, eine Kamera dabei und Sonne auf einmal.






Und da ich gerade die Nailartstifte aus der Fancy Beauty Tales LE von P2 ergattert hatte und Valentinstag war, habe ich noch schnell blaue, rosane und weiße Herzchen frei Hand auf die Nägel gepinselt. Ohne Topcoat drüber halten die zwar nur bedingt, aber ich kann auf jeden Fall sagen, dass das anmalen sehr einfach ging, wenn man erstmal die Farbe aus den Stiften gepumpt hat. 




Mit Topcoat haben sie aber eine normale Haltbarkeit, genauso wie der Lack. Ein paar Tage mit etwas Tipwear hat er überstanden. 

Der Sale läuft glaube ich gerade heute noch, falls ihr noch etwas aus der Reihe ergattern wollt. Ich finde ihn jetzt aber nicht besser als die dauerhaften Kikolacke. 

Vielleicht habe ich mit der Sonne ja nochmal Glück, ich habe heute gerade den Cinderella LE Topcoat von Essence gekauft, und wenn ein Lack Sonne braucht, dann der.

Habt ihr auch Kiko Denim Lacke? Wie findet ihr meine Herzchen, und meine Stiftmalerei? In den meisten DMs kann man die Stifte auch noch kaufen, falls ihr auch was pinseln wollt.

Soo heute habe ich Klausur 4/6 geschafft, nur noch 2, juhuu.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Meine Top 3 P2 Ex-Artikel

Bei I need Sunshine hat wieder eine neue Runde Meine Top 3 angefangen, und diesmal wieder mit einem aktuellen Thema, die P2 Auslistungen. Was uns alles verlassen muss könnt ihr hier nachlesen. Und es müssen viele schöne Sachen gehen. Ich habe mich jetzt nach etwas überlegen für 3 Dinge entschieden die ich wirklich vermissen werde. Ich habe auch versucht noch möglichst vor der Umstellung im März zu posten, damit ihr noch die Chance habt die Sachen zu kaufen, falls sie euch genauso gut gefallen wie mir.



Und ich habe versucht mich möglichst in verschiedenen Kategorien zu bewegen, also Lippen, Nägel etc. sonst hätte ich gleich 3 Nagellacke (oder sogar ganze Nagellackserien) oder 3 Lippenstifte aufzählen können. Dann lege ich mal los.

1. P2 Color Victim Nagellack in 650 Fever





Ich finde die Farbe wirklich toll. Tiefes Rot, leichter Schimmer, aber überhaupt nicht Streifig. Zwei Schichten und er ist absolut blickdicht. Leider wollte die Sonne mir dieses mal wieder nicht helfen, aber man sieht ihn ja so schon ganz gut. Es sind 8 ml enthalten, der Pinsel ist recht kurz und oval, es lässt sich gut mit ihm lackieren. Der Lack ist eher flüssiger, aber wenn man etwas aufpasst hat man trotzdem nicht zuviel auf dem Nagel. Einfach ein toller, günstiger Lack, der sich schon länger in meiner Sammlung befindet und immer wieder gerne verwendet wird. Es passt aber auch immer, Partys, Weihnachten, aber auch mal im Sommer. Jaja ich höre dann mal auf zu schwärmen. Ich brauche vielleicht noch ein Backup.

2. Der P2 Nail Polish Thinner

Wenn man hin und wieder mit zähen, zickigen Lacken kämpfen muss die man trotzdem noch verwenden will kommt man an diesem Produkt nicht vorbei. Sehr ergiebig reicht schon ein Tropfen für die Nagellacke. Außerdem wird die Struktur der Lacke nicht so gefährdet wie bei Nagellackentferner. Ich kenne keine andere Marke die so etwas anbietet, ich hoffe sehr, dass er nur überarbeitet wird. Sonst muss ich mir da Backups zulegen oder Nagellacke viel früher entsorgen. 




3. Die Seriously Satin Lippenstifte, vor allem 060 colorful carmen

Ich besitze insgesamt 3 dieser Lippenstifte, bzw. eine Farbe habe ich sogar zweimal. Ich habe 020 delightful daisy, einen hellen rosaton der quasi fast schon ein mattes Nude ist. 035 Joyful Jill einen Beerenton der schon ins lilafarbene geht, etwas farbenfroher auf den Lippen. Und 060 Colorful Carmen, den habe ich zweimal, denn einen einfach aufzutragenden beinahe matten roten Lippenstift für zwischendurch kann ich immer gebrauchen. 
Die Seriously Satin Lippenstifte kommen in Stiftform und haben alle ein semimattes Finish mit leichtem Schimmer. Wie damals schon die Satin Lacke von P2. Sie sind cremig und lassen sich einfach und genau auf den Lippen verteilen. Sie sind nicht austrocknend, spenden allerdings auch keine Feuchtigkeit, weshalb ein Pflegestift vorher auch mal angebracht ist. Die Haltbarkeit ist für einen "normalen" Lippenstift (kein Longlasting, kein Stain) wirklich gut, sie überleben Trinken und Reden stundenlang, auch wenn mal ein Rand auf dem Glas bleibt. Beim Essen geben sie zwar auf, aber das macht ja eigentlich so ziemlich jeder Lippenstift. Dafür kann man sie danach einfach schnell wieder auftragen ohne Krümel oder sonst etwas. Ich mag die Serie wirklich gerne und bin etwas wehmütig, dass sie gehen müssen, naja aber jetzt erstmal ein paar Bilder dazu.




Ich finde Colourful carmen der schöne Rotton sieht noch am meisten nach Satin aus. Den würde ich jederzeit wieder kaufen. Naja gut dass ich da noch ein Backup habe.

So das waren meine Top 3 Produkte, ich könnte wie gesagt noch eine Weile weitermachen, aber das sind die tragischsten Auslistungen. 

Wie findet ihr meine Top 3? Werdet ihr euch noch etwas sichern bevor es verschwindet? Habt ihr auch was davon?

Mittwoch, 25. Februar 2015

Eggzellent - Ostern und Saint Patricks Day bei Lush

Ab dem 27. Feburar gibt es wieder ein paar schöne neue Produkte bei Lush.
Die meisten für Ostern aber zwei auch für Saint Patricks Day. 

Die Bilder und Beschreibungen wurden mir von Lush zur Verfügung gestellt.



Somewhere Over the Rainbow Seife 
Wasche dich mit einem Regenbogen und lasse deine Sorgen wie Zitronenbonbons dahinschmelzen. Regenbogenseife macht glücklich! Bei uns lassen dich Rose Absolue, sizilianische Mandarinen und Neroliöl beschwingt durchs Leben tanzen. 
Vegan. 6,50 € / per 100g

Carrot Seife 
Supersauber mit frischer Häschen-Power. Mit dem belebenden Bergamotte- und sizilianischen Zitronenöl mümmelt dir niemand die gute Laune weg. In jedem Stück der Seife mit palmölfreier Basis macht ein weißes Häschen Freudensprünge. 
Vegan. 6,50 € /per 100g



Bunch of Carrots multiples Schaumbad 
Buchu-, Zitronen- und Bergamotteöl – Erfrischung garantiert Halte deine Möhren unter fließendes Wasser und schon steigen Schaumberge in deiner Badewanne auf. Den Rest einfach fürs nächste Mal aufbewahren und wiederverwenden. Buchu-, Zitronenund Bergamotteöl machen dich fit für die Suche nach dem schönsten Osternest. 
Vegan. 9,95 € / pro drei Stück

Hoppity Poppity Badebombe 
Lass` den kleinen Sprudel-Hasen in deine Wanne hopsen. Manchmal bist du oben, manchmal bist du unten. Wenn du unten bist, dann hüpf mit der Kraft des kleinen Hasen zurück nach gaaanz oben. Ein Bad im frischen Kräuterduft wird deine Augen wieder strahlen lassen. Das Häschen lässt es dank dem „Popping-Hopping-Candy“ auch Zischen und Krachen. 
Vegan. 4,25 € / pro Stück


Golden Egg Ölbad & Badebombe 
Das goldene Ei! Garantiert nicht von der goldenen Gans. Ein veganes Glanzstück. Handgemacht mit reichhaltiger Fair Trade Kakaobutter aus Kolumbien. Betörender Honig- und Karamellduft umhüllt in Gold sind die Zutaten für das Golden Egg. 100% frei von Plastikglitzer. 
Vegan. 5,95 € / pro Stück

Fluffy Egg Badebombe 
Pretty in pink! Erinnert dich an … Zuckerwatte. Es verwandelt deine Badewanne in ein pinkfarbenes Entspannungsparadies und duftet herrlich nach Marshmallows, Zuckerwatte und Jelly Beans. Dein Badezimmer goes Candy-Shop! 
Vegan. 4,95 € / pro Stück

Immaculate Eggception Badebombe 
Mehr drin. Zerbrich das Ei und lass dich überraschen. Ach du dickes Ei! In der doppelschichtigen Badebombe verbirgt sich entweder eine weitere Badebombe in Form eines Mini-Kükens (pinkfarbenes Ei) oder ein kleiner Hase (im gelben Ei). Genieße den Duft von Vanille Absolue, Zitrone und Grapefruit. 
Vegan. 9,95€ / pro Stück



Pot O’ Gold Duschjelly 
Am Ende des Regenbogens liegt ein Topf voll Gold … nicht immer, manchmal auch ein Duschjelly. Ab jetzt verbringst du deine luxuriösen Momente unter der Dusche. Hülle dich in Gold und pflege deine Haut samtweich. Süßes Orangenöl, Myrrhe, frischer Ananassaft und Vanille Absolue lassen dich wunderbar strahlen und großartig duften. 
Vegan 6,95 € /per 100g 13,75 € / per 240g


Rainbow Bright Geschenk 
Enthält: Die neue Somewhere Over The Rainbow Seife, das neue Pot O’ Gold Duschjelly. Mit diesen sonnigen Dusch-Goodies kannst du schon beim Aufwachen dunkle Wolken vertreiben. Das bunte, fröhliche Stück Regenbogen wäscht all deine Sorgen weg und das goldene Duschjelly lässt dich glitzernd in den Tag starten. 
15,95 € / pro Stück

Carrot Geschenk 
Enthält: Carrot Seife, Golden Egg Ölbad & Badebombe, Bunch of Carrots multiples Schaumbad. Deine Eltern haben nicht gelogen: Karotten helfen dir wirklich dabei, besser zu sehen. Diese riesige Karotte leuchtet im Dunkeln und ist vollgepackt mit deinen liebsten KarottenProdukten sowie einem Hauch von Gold für besonders funkelnde Bade-Zeiten. 
24,95 € / proStück

Funny Bunny Geschenk 
Enthält: Bunch Of Carrots multiples Schaumbad, die neue Hoppity Poppity Badebombe, Fluffy Egg Badebombe, Dragons Egg Badebombe. Bei dem Funny Bunny Geschenkset sind Freudensprünge vorprogrammiert. Denn dieses Häschen ist prall gefüllt mit besonderen Oster-Highlights für eine bunte Badezeit und ganz viel schaumigen Spaß in der Wanne. 
29,95 € / pro Stück


Mein erster Eindruck:
Also die Carrot Seife darf auf jeden Fall bei mir einziehen, eine Karotte, ein süßes Häschen und Zitrusduft das ist genau mein Beuteschema. Bei dem Rest bin ich unentschlossen, die Sachen und Designs finde ich süß muss mich aber erstmal durchschnuppern. Dabei werde ich das Bündel Karotten und das goldene Ei besonders unter die Lupe nehmen. Das goldene Duschjelly finde ich zwar total schön, aber Ananas ist nicht unbedingt mein Duft, daher hole ich mir lieber mal wieder ein Whoosh, als das wabbelige Goldene.

Was haltet ihr von den neuen Produkten? Etwas für euch dabei? 

Der Frühling kommt, das Gras würd grüner [Lacke in Farbe ...und bunt]

Es wird wieder frühlingshaft bei Lacke in Farbe...und bunt! von Lena. Für Mittelgrün kommt einer meiner neueren Lacke zum Zuge.
Heute ist der Kiko 391 Grass Green dran der ein schönes gelbstichiges Mittelgrün darstellt. 
Nach zwei Schichten sieht man noch ganz leicht das Nagelweiß durch, nach 3 ist der Lack komplett deckend. Die Trockenzeit ist normal, nicht unheimlich schnell aber noch aushaltbar. Der Pinsel ist etwas länger und eher flach, damit lässt sich aber gut arbeiten.




 Grün alleine war mir aber zu langweilig, deswegen habe ich meine NailVinyls von Svenjas nails ausgepackt und mit Black is Back von Essence noch ein paar Akzente gesetzt. Dazu gabs noch ein paar Steinchen aus meinem Rädchen von MoYou. Darüber wieder Essie Good to go zum fixieren und das hält.




Leider sind die Bilder etwas unscharf geworden und ich habe es natürlich erst gemerkt als der Nagellack schon wieder runter war, nach mehreren Tagen, Asche auf mein Haupt.
Aber ich hoffe man erkennt trotzdem was ich da so gepinselt habe. 
Die Haltbarkeit war ordentlich nach ein paar Tagen kaum Tipwear und keine Absplitterungen. Auch das Ablackieren war wirklich schnell und unkompliziert.

Ich brauche eindeutig noch viel mehr Kiko Nagellacke. Sehr schön, nicht zu teuer und eine gute Qualität, zudem große Farbauswahl, was will man mehr?

So ich hoffe dann kommt jetzt auch etwas frühlingshafte Stimmung auf bei einer total grünen Gallerie :D. Es ist ja am Sonntag auch schon metereologischer Frühlingsanfang, die Schneeglöckchen kommen.

Was haltet ihr von meiner Pinselei? Schon in Frühlingsstimmung oder ist euch das egal? Tragt ihr grün auf den Nägeln?

Montag, 23. Februar 2015

Sortimentsumstellung von Alverde Frühjahr 2015

Von links nach rechts: Lippenstift Nr. 29 Fabulous Pink (2,95 €), Lipgloss Maximize Effect Nr. 70 Red Kiss (2,95 €), Kajal Eyeliner Nr. 08 Türkis (1,75 €), Duo Kajal Eyeliner Nr. 40 Graphit-Mauve (2,25 €), Lidschatten Mono matt Nr. 80 Greyness Blue (2,25 €). 

Auch Alverde, die Naturkosmetik Eigenmarke von DM, hat jetzt ihren Frühjahrssortimentswechsel angekündigt. Und ich finde es sind ein paar interessante Sachen dabei.

Die Bilder und Beschreibungen wurden mir von DM zur Verfügung gestellt.


Mascara False Lashes

Neues Design! Mit wertvollen Mineralien und innovativ geformter Bürste für einen spektakulären Falsche-Wimpern-Effekt. Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit augenärztlich bestätigt.
Der Mascara False Lashes ist nicht vegan. 
11 ml: 3,95 €
  • No. 10 Black

Liquid Eyeliner

Flüssiger, Eyeliner mit Bio-Jojobaöl und Bio-Augentrostextrakt sorgt mit einem feinen Applikator für eine optimale Betonung der Augenkontur und für ein glamouröses Augen-Make-up.
Der Liquid Eyeliner ist vegan.
3 ml: 2,95 €
Kajal Eyeliner Nr. 08 Türkis (1,75 €)

  • Von links nach rechts: 20 Soft Honey und 10 Beige Pastell

Cover & Blend Stick

Der Cover & Blend Stick kaschiert mit seiner extra hohen Deckkraft Hautunreinheiten und Rötungen. Die Rezeptur mit Heilerde, Zink und Ringelblume mattiert und kann die Hautregeneration unterstützen. Der integrierte Schwämmchen-Applikator erleichtert das Auftragen und Verblenden der Rezeptur.
Der Cover & Blend Stick ist vegan. 
5,5 g: 3,45 €


Lippenstift Nr. 29 Fabulous Pink (2,95 €), Lipgloss Maximize Effect Nr. 70 Red Kiss (2,95 €)


Multi-Korrektur-Puder

Der Multi-Korrektur-Puder wirkt farbausgleichend und zaubert einen frischen und harmonischen Teint. Mit der grünen Nuance können Rötungen neutralisiert, mit der gelben Farbe Äderchen und Augenringe kaschiert  und mit dem lila Puder Pigmentflecken, Sommersprossen und Unregelmäßigkeiten der Haut ausgeglichen werden. Kann im ganzen Gesicht oder partiell angewendet werden.  
Der Mulit-Korrektur-Puder ist nicht vegan. 
14 g: 3,95 €

Duo-Augenbrauenpuder

Mit natürlichen Mineralien! Die zwei Farbnuancen können sowohl einzeln verwendet oder für einen individuell abgestimmten Augenbrauenton miteinander kombiniert werden. Beim Auftrag mit dem Applikator werden die Brauen sanft in eine natürliche Form gebracht. Tipp: Auch als Lidschatten geeignet.
Der Duo-Augenbrauenpuder ist vegan. 
2 x 1,2 g: 3,95 €
Lidschatten Mono matt Nr. 80 Greyness Blue (2,25 €)

Mein Fazit:
Ich habe nicht so viele Sachen von Alverde. Aber ich finde die Sortimentsumstellung passend aber nicht sonderlich spannend. Das Augenbrauenpuder ist interessant und werde ich vielleicht mal ausprobieren. Das Color Correcting Puder wird vielleicht den ein oder anderen ansprechen, ich habe da aber schon ein paar Stifte und Cremes. Die neuen Farben passen gut in den Frühling. Solide neue Produkte die das Sortiment bereichern. Ab dem 2. März fließen die neuen Produkte in die Filialen ein.

Was haltet ihr davon?

Mottomonat Fabrics oder wo war nochmal mein Top?

Für den aktuellen Mottomonat beim Jahreszeitenhaus von Cyw ist das Thema Fabrics, also auf gut deutsch Stoffe.

Ich habe überlegt und meine Klamotten begutachtet und bin dann letztendlich und in Anbetracht der Prüfungswochen (AAAHHH) für mein Marienkäfertop entschieden. Diese Glücksbringer zusätzlich auf den Nägeln kann ich immer gebrauchen.

Dafür habe ich zwei Schichten Fever von P2 lackiert, das ist ein intensives Rot mit tollem Schimmer und glänzendem Finish. Darauf habe ich dann mit meiner Prinzessinnen Palette von MoYou kleine und einen großen Marienkäfer gestampt.

Als Stampinglack durfte der schwarze Stampinglack von Essence herhalten. Leider erkennt man die klitzekleinen Marienkäfer nur bedingt aber spätestens der große ist deutlich erkennbar. 

Das weiß des Tops und die Rillen habe ich aus Zeitnot weggelassen, mir ging es sowieso um die Marienkäfer (ich hätte auch noch zwei Marienkäfernachthemden die sind grau und weiß). Ich hoffe man kann das trotzdem als dem Top nachempfunden erkennen.

Ich bin sicher nächsten Monat (spätestens ab der zweiten Woche) habe ich etwas mehr Zeit zum kreativ werden. 
Und bis dahin viel Spaß mit meinen kleinen Krabblern.






Sonntag, 22. Februar 2015

Sonntags§ #4

Die nächsten zwei Wochen stehen bei mir wieder Prüfungen an also drückt mir die Daumen :). Und weil ich heute noch ein wenig Wandern war (endlich wieder eine Volkswanderung mitgegangen) der § etwas später.

Zuerst etwas Beauty:
  • Bei den Super Twins gibt es einen interessanten Bericht über Wax in the City in Münster. Da ich ja auch schon seit längerem zum Waxing gehe und eigentlich auch einen Bericht geplant habe, fand ich es aber auch spannend mal die Vorgehensweise von anderen Waxingstudios zu lesen.
  • Bei Magi wird auf den bei uns neuen Trend der Cushion Foundations eingegangen. Ich habe mir die Kiko Foundation bereits besorgt und werde sie jetzt bald ausführlich testen. 
  • Zum Blue Friday hat Ms Linguini von Hungry Nails diesmal einen besonders schönen blauen Lack von El corazon gezeigt...der ist soooo schön.
  • Ich habe noch keine Soft Matte Lipcream von NYX aber nach dem Review von Sweet Cherry muss ich mir die mal näher ansehen. 

So noch ein kleines bisschen Jura:
  • Eine schöne Zusammenfassung einer interessanten Entscheidung im Versammlungsrecht gab es bei Juraexamen.info 
  • Der Prozess um die fristlose Kündigung des Mietvertrages des Rauchers aus Hamburg ist vom BGH wieder zurückverwiesen worden. Wobei der BGH natürlich die interessanten Fragen eher offen gelassen hat. 
  • Zum Filesharing ein weiteres Urteil, dass Schadensersatz bei privatem Filesharing begrenzt. Langsam festigt sich die Rechtsprechung dahingehend. Ich begrüße das ganze, einen Privatverbraucher so zu schröpfen wie das bisher geschehen ist, ist m.E. unverhältnismäßig.
So das wars schon wieder zu diesem Sonntag, ich geh jetzt Agents of SHIELD gucken. Noch einen schönen Restsonntag wünsche ich euch.

Freitag, 20. Februar 2015

Rock the Boat von Essie [Blue Friday und Stamp your Nails]

Heute mache ich gleich bei zwei Aktionen mit. An der einen nehme ich jetzt schon eine ganze Zeit lang teil. Und falls ihr den Blue Friday der lieben MsLinguini nicht kennt schaut unbedingt mal vorbei! Und da ich diesmal unbedingt mal wieder ein Stamping probieren musste, denn auf vielen Blogs ist jetzt auch das Stampingfieber ausgebrochen, mache ich gleich auch bei Stamp your Nails von Sweet Cherry mit.

Zuerst zu dem schönen blauen Lack der dieses Mal auf meine Nägel durfte. Es ist wie der Titel des Posts schon sagt Rock the Boat von Essie und zwar in der amerikanischen Version aus dem TkMaxx. Der Lack hat ein Cremefinish und eine schöne himmelblaue Farbe mit dezentem silbernen Schimmer. Eigentlich ein toller Winterlack wenn ich mir das so überlege, aber genauso passend zu jeder anderen Jahreszeit.

Mit zwei Schichten ist der Lack deckend und er trocknet so schnell wie man es von Essie kennt. Die Haltbarkeit ist sehr gut, ich habe ihn nach 4 Tagen entfernt, weil ich mal was neues auf den Nägeln wollte, aber es war noch keine Tipwear erkennbar. Das ist wirklich ein guter Lack, da weiss man warum man etwas mehr bezahlen muss. Zum Vergleich, der beige Lack von Mittwoch hat gerade mal 2 Tage ausgehalten bis etwas abgesplittert ist.

Auf den Lack durfte als Akzent ein kleines irgendwo zwischen Flieder und Rosa angesiedeltes Blümchen aus derselben Reihe wie das am Mittwoch. Ja ich finde diese Blümchen wirklich süß und sie halten wirklich unheimlich gut auf den Nägeln. 

Das Muster das ich gestampt habe ist von der Princess 10 Platte von MoYou. Und zum Stampen habe ich den Liquid Metal Purple von Claires. Das ist tatsächlich einer meiner ersten Lacke von der Marke. Ich habe erst vor kurzem gesehen, dass es da wirklich Lacke gibt und nicht nur Sachen für die Haare (diese komplett Gummi Haargummis halten echt gut). Und da ich mich noch nicht an die Models Own Chrome Lacke rangetraut habe mussten die Claires ran. Und die sind wirklich metallisch. Sie trocknen relativ zügig und sind astreine One-Coater. Wirklich sehr einfach zum Stampen zu benutzen, das sollen die von Models Own aber auch können. Ein Hoch auf Metalliclacke :D.
Daher tummeln sich jetzt kleine Sternchen auf dem wackelnden Boot. Das Design hat mir wirklich gut gefallen und ich muss unbedingt noch etwas mit den Chomelacken stampen, das sieht echt gut aus.






Ich habe auch endlich Latexmilch gefunden, und sie funktioniert klasse. Der Tipp war echt gut MsLinguini! 
Drunter war wie immer der Microcell 2000 und drüber diesmal wieder Essies Good to Go.

Das wars wieder für diesen Freitag. Was habt ihr denn so auf den Nägeln und habt ich auch bei den aktuellen Chromelacken zugeschlagen? 

Donnerstag, 19. Februar 2015

Neues von Ebelin



Heute nur kurz eine Vorstellung der neuen Produkte. Ich finde es wurde mal Zeit für DM auch Scrunchies anzubieten, hoffentlich ist die Qualität ordentlich, aber Ebelin ist eigentlich meistens gut. Den Eyeliner Pinsel werde ich mir vielleicht ansehen und den Kabukipinsel. Ansonsten muss ich mir den Schmuck mal in Natura ansehen, so auf Bildern kann ich das nicht so ganz sagen. 

Was haltet ihr von den Sachen, was für euch dabei?

Mittwoch, 18. Februar 2015

I nude it- Essence [Lacke in Farbe...und bunt!]

Zum heutigen Lacke in Farbe...und bunt! Mittwoch bei Lena ist die Vorgabe beige. Irgendwie habe ich aber bereits die Mehrheit meiner Beigelacke bereits gezeigt. Sowohl Himalaya von Sally Hansen, als auch Take it outside von Essie durften bereits auf den Blog. Aber Essence hat ja vor kurzem eine schöne Nude Kollektion herausgebracht aus der ein kleiner beiger Lack zu mir durfte. Es handelt sich um den 02 I nude it aus der I love (oder auch heart) Trends Reihe, der einer der Nudes sein soll. Es handelt sich aber eindeutig um ein helles Cremebeige. Es sind allerdings auch zarte Schimmerpartikel enthalten, die ich nicht so ganz einordnen kann, meine Kamera offensichtlich auch nicht, daher hat sie die Partikel einfach gefressen. Es könnte metallisch sein, oder auch Pink. Es wird eindeutig mal Zeit für eine Makrolinse!

Der Lack lässt sich gut auftragen und deckt mit zwei Schichten. Bei der ersten ist er noch ein wenig fleckig, aber mit der zweiten wird er schön cremig und sehr glänzend. Die Trocknungszeit ist normal bis kurz und er ist schon recht schnell stoßfest.

Aber ohne alles war mir das ganze zu langweilig, daher musste ein kleines Strassblümchen auf den Ringfinger als Akzent. Das Rad mit den Steinchen in Blumenform habe ich mit meinen Paletten das letzte mal von MoYou London gekauft. Und ich finde die Steinchen soo süß und die Dinger halten wirklich bombenfest. Ich fummele schon zwei Tage über dieses Steinchen, weil es uneben auf meinem Nagel ist und es hält und hält...

Diesen Nagel habe ich auch mit glänzendem Topcoat bepinselt um das Steinchen dort zu halten, aber auch ohne glänzt der Lack ganz genauso stark. auf die anderen Finger dufte wieder mal der simply matte Topcoat von P2 aus der Red I love u LE.






 Aber egal was ich so an Topcoats draufgemacht habe er bleibt ein beiger Cremelack und das sieht man auch. Die Haltbarkeit ist bisher gut, aber ich habe ihn auch noch nicht so lange auf den Nägeln. Der Preis ist wirklich gut, er hat nur 1,75 Euro im DM gekostet. 

Ich finde den Lack ziemlich gut, aber alleine etwas langweilig, zudem er nur so halb Nude ist, er ist eben eigentlich eher Beige, oder hat jemand so eine Haut- oder Nagelfarbe? Aber in Zusammenhang mit anderen sieht er bestimmt klasse aus. Ich denke mir da noch mal ein Design aus. Vielleicht kann ich dann ja auch die Schimmerpartikel des Lacks rauskitzeln, oder die Sonne traut sich mal wieder raus.

Habt ihr schon Lacke aus dem neuen Essence Sortiment? Ist Beige was für euch, oder zu farblos? Ich bin mal gespannt was nächste Woche dran ist. Dank meinem Gewinn von der lieben Marina bin ich ja jetzt mit ein paar neuen Farben ausgestattet.