Dienstag, 31. März 2015

Blumen überall

Ich habe zum aktuellen Mottomonat von Cyw noch ein zweites Design gemacht, weil ich sowieso gerade in Blümchenstimmung bin, und die Blümchen bei meinem ersten leider etwas untergegangen sind.

Dieses Mal durfte als Basis der Modelsown Chrome Blue herhalten. Der ist mit einer Schicht deckend und trocknet sehr schnell. Er trocknet trotz des metallischen Finishes nicht streifig. 







Darauf habe ich dann noch Bouquet von Maybelline lackiert, der ja schön blumig ist. Zusätzlich habe ich auf den Ringfinger kleine Blümchen Rhinestones und einen grünen runden Rhinestone gesetzt. Beides gab es in Rädern mit verschiedenen Farben bei MoYou London. 

Ich habe glücklicherweise etwas Sonne und ein paar Blumen im Garten gefunden, die mussten direkt mit aufs Bild. Dank den Steinchen erkennt man dieses Mal auf jeden Fall die Blumen. 








Gerade noch so im März, also mein zweites Motiv. Ich bin im Moment ein paar Tage in Berlin, aber für Posts ist gesorgt. Vielleicht schaffe ich es zu Ostersonntag auch noch etwas österliches zu pinseln. 

Hast du auch schon Blumen im Garten stehen? 

Montag, 30. März 2015

Neues von Essence und Catrice

Heute kann ich gleich zwei neue Editionen ankündigen, denn sowohl von Essence, als auch von Catrice wird es wie immer neue Produkte geben. Zuerst zeige ich euch die Produkte von Catrice, dann kommt Essence, und dann gebe ich noch meinen Senf dazu.

Die Bilder und Beschreibungen wurden mir von Cosnova zur Verfügung gestellt.


Ab Mai 2015 gibt es die Nomadic Traces Limited Edition (LE) von Catrice. 


Nomadic Traces by CATRICE – Longlasting Eyeliner Pen Luxus Liner. 
Mit den langanhaltenden Geleyelinern gelingen Lidstriche sowie ornamentale Muster präzise und einfach. Der Stift, verziert mit einem modern interpretierten Ornament in metallischem Gold, bereichert die Kollektion in zwei Farben, Electric Blue und Nearly Black. Erhältlich in C01 Leap In The Dark und C02 Trip Into The Blue. Um 2,99 €*.

Nomadic Traces by CATRICE – Tattoo Pen Infinity. 
Die Ewigkeit für eine Nacht. Mit dem Tattoo Pen lässt sich schnell und einfach ein Zeichen setzen. Der praktische Applikator stempelt das Unendlichkeitssymbol in Schwarz ganz einfach auf die vorher gesäuberte und trockene Haut und lässt sich mit einem herkömmlichen Make-up-Remover leicht wieder entfernen. Erhältlich in C01 Road To Infinity. Um 2,99 €*. 


Nomadic Traces by CATRICE – Matt Bronzer Hot Desert. 
Eine schnelle Sommerbräune bietet der Matt Bronzer. Seine matte Pudertextur eignet sich hervorragend zum Konturieren des Gesichts. Besonderer Hingucker ist die auffällige Prägung. Das strahlenförmige Relief gleicht dem einfallenden Sonnenlicht und weckt die Lust auf neue Abenteuerreisen. Erhältlich in C01 Brave Bronze. Um 4,99 €*.

Nomadic Traces by CATRICE – Powder Eye Shadow Ray of Light. 
Der softe Puderlidschatten mit satin Finish erscheint in zwei luxuriösen Varianten, Dunkelbraun und Savanne, jeweils mit eindrucksvollem Goldsplash. In Kombination mit der aufwendigen Relief-Prägung erinnert das Ensemble an die aufgehende Sonne in der Sahara. Erhältlich in C01 Wanderluxe und C02 Savanna’s Gold. Um 3,49 €*.  


Nomadic Traces by CATRICE – Matt Lip Colour Sunset. 
Die leuchtenden Nuancen des Matt Lip Colours setzen Statements. Hier werden direkt zwei moderne Rottöne mit matter Textur geboten, die an Sinnlichkeit nicht zu übertreffen sind. Besonders praktisch: Beide Varianten kommen als Chubby Pen in die Edition. Absolut deckend und unwiderstehlich! Erhältlich in C01 Nomaddicted To Red und C02 Urban Red. Um 3,49 €*.



Nomadic Traces by CATRICE – Nail Lacquer Orient Impress. 
Vier ultimative Farben mit ultimativer Deckkraft. Electric Blue und Rot punkten mit mattem Finish, während warmes Gold-Braun und frisches Peach mit ultimativem Glanz überzeugen. Das Packaging erinnert an Tausendundeine Nacht und setzt auf modern interpretierte Orientmuster. Vier Farben, die den Sommer verschönern! Erhältlich in C01 Wanderluxe, C02 Boundless Peach, C03 Nomaddicted To Red, C04 Trip Into The Blue. Um 2,79 €*.




essence #secret party – bronzing powder Got Tan? 
Das matte, dunkle Bräunungspuder kombiniert mit einem helleren Part mit leichten Schimmer-Pigmenten kreiert einen natürlich sonnengeküssten Teint. Mit süßer Flip Flop-Prägung macht das mikrofeine Puder nicht nur alle Beauties zum Hingucker, sondern ist selbst einer. Erhältlich in 01 glow of my life. Um 3,49 €*.

essence #secret party – blush Fun in the sun! 
Eine schöne, sommerliche Frische schenkt der Blush den Wangen in warmem Pink. Die seidige Pudertextur lässt sich easy verblenden und fühlt sich angenehm leicht auf der Haut an. Erhältlich in 01 pink up your life. Um 2,99 €*.


essence #secret party – eyeshadow 
Pssst, there is a party! Die beiden Lidschatten mit softer Textur schenken den Augen ein langanhaltendes Finish mit dezentem Schimmer. Warmes Bronze und erfrischendes Mint mit süßer Flamingo- sowie PalmenblattPrägung kreieren einen sommerlichen Look. Erhältlich in 01 glow of my life und 02 swimming pool to go. Um 1,59 €*.


essence #secret party – jelly gloss 
Pool and Party… Der semi-transparente Lipgloss verleiht den Lippen ein ultra-glänzendes Ergebnis wahlweise in knalligem Pink oder strahlendem Orange. Durch den leichten Tint-Effekt übersteht der Look auch einen Sprung in den Pool! Erhältlich in 01 pink up your life und 02 keep calm and party on. Um 1,99 €*.

UPDATE: Wie Abgebildet handelt es sich natürlich um XXXL Shine Glosse und nicht um Jelly Glosse.

essence – XXXL shine lipgloss 
Pool and Party… Der herrlich glänzende Lipgloss verleiht den Lippen ein ultra-glänzendes Ergebnis wahlweise in schimmerndem Pink oder transparent. Der weiche Applikator schmeichelt den Lippen, garantiert einen präzisen Auftrag und gibt durch den Reservoir–Pinsel genau die richtige Menge Textur ab. Erhältlich in 01 pure chic und 29 cute pink. Um 1,79 €*.


essence #secret party – nail polish 
Colour splash… Die langanhaltenden Nagellacke verleihen den Nägeln ein hochglänzendes, gel-like Finish in softem Grün, aquatischem Blau, leuchtendem Pink oder kräftigem Orange. Perfekte Eyecatcher-Farben für Hände oder Füße! Erhältlich in 01 swimming pool to go, 02 too pool for school, 03 pink up your life und 04 keep calm and party on. Um 1,79 €*. 


essence #secret party – kabuki brush 
Too cool for pool? Ein perfekter Teint ist auf jeder Sommerparty ein Muss! Die superweiche, anschmiegsame kabuki brush ist nicht nur für das bronzing powder oder den blush optimal geeignet, sondern harmoniert mit jedem Puder – egal ob loose oder compact. Erhältlich in 01 brushtastic. Um 4,49 €*.

essence #secret party – body spray 
Pool bo(d)y! Eine kleine Erfrischung zwischendurch schadet nie. Das leichte Spray kühlt Gesicht und Körper schnell ab, hinterlässt keine Rückstände auf der Haut und schenkt ihr einen angenehm dezenten Duft. Erhältlich in 01 splish splash. Um 2,99 €*.

essence #secret party – drink markers 
My drink! Beim Tanzen, im Pool oder beim Relaxen in der Sonne kann das Trinkglas schon mal verloren gehen. Kein Problem mit den drink markers: Die sechs knalligen, transparenten, selbstklebenden Silikon-Sticker helfen dabei das eigene Glas unter den vielen anderen der Partygäste wieder zu erkennen. Einfach eins der sechs witzigen Motive wie Flamingo, Palme oder Sonnenbrille aufkleben und schon ist das Glas markiert! Erhältlich in 01 don't drink and dive. Um 1,99 €*.

essence #secret party – cosmetic bag 
Beauty-Versteck! Die transparente Kosmetiktasche mit Zipper in NeonPink hält alle Beauty-Produkte, die mit zur Party müssen, zusammen! Dem Material machen auch Wasserspritzer nichts aus, so dass die ItPieces ideal geschützt sind. Erhältlich in 01 my friend has a swimming pool. Um 2,49 €*. 

* unverbindliche Preisempfehlung

Erster Eindruck:
Mich spricht die LE von Catrice wesentlich mehr an als die von Essence, aber das liegt wahrscheinlich auch an der Zielgruppe. Matte Finishes und nicht ganz so grelle Farben sind eher mein Geschmack. Die Chubby Sticks und die Nagellacke finde ich ziemlich schick, die werden wahrscheinlich bei mir einziehen dürfen. Bei den Eyeliniern muss ich mir die Farben in Natura nochmal ansehen, genauso wie beim Bronzer und den Lidschatten. Ich finde die Nomadic Traces LE aber wirklich gelungen, es ist nichts dabei, dass ich nicht gut fände.
Bei Essence sind mir die Farben zu grell und die Produkte sind eher weniger was für mich. Den Kabukipinsel, das Täschchen und die drinkmarkers finde ich aber gut. Gerade bei Partys mit Freunden sind solche Marker praktisch, bei größeren Discobesuchen sollte man sein Glas aber sowieso nicht aus den Augen lassen. 
Ich denke jüngere Mädchen könnten diese Trend Edition von Essence gut finden, zu denen passt das ganze auch eher. 

Ich werde mich eher nach Nomadic Traces umsehen, wenn ich nicht bei der secret party das ultimative Produkt übersehen haben sollte.

Wie findest du die zwei neuen Editionen? Holst du dir was?  

Freitag, 27. März 2015

Blue Friday mit dem OPI

Der heutige Blue Friday steht zur nachträglichen Feier des Geburtstages von der lieben MsLinguini im Zeichen ihrer Lieblingsnagellackmarke, und zwar O.P.I.. Tatsächlich habe ich bis ganz kürzlich noch keinen einzigen blauen OPIlack besessen. Bei den TKMaxx Schnäppchen war ein grüner und ein roter dabei. Bei der Shades of Grey minireihe war auch keiner, was nicht verwunderlich ist, und auch bei den Nordic Minis waren zwei eher grenzwertige, aber die waren auch nicht so richtig blau.
Aber ich habe gerade erst einen Lack aus der aktuellen Hawaii LE von OPI erstanden, der auf jeden Fall als Blau zu bezeichnen ist. 
Es ist der This Color is making waves, der ein tolles hell bis mittelblau darstellt. Auf dem Nagel wirkt er wesentlich heller, als in der Flasche, das Finish ist eher metallisch trocknet aber fast streifenfrei und es ist Glitzer drin. Ich kann den Schimmer nicht so richtig zuordnen, aber teilweise kommt er mir fast pink vor, vielleicht auch etwas golden....ich brauche eindeutig eine Makrolinse.

Ich habe den Lack für 12,76 Euro in einer Drogerie ergattert, die gerade 20 % darauf hatte. Das ist zwar teuer, aber ich hab ja auch kein blau *ähem*. Und für einen OPI außerhalb von TKMaxx oder Ebay ist das fast noch annehmbar. Und die Farbe ist wirklich toll.



Der OPI ist eher dünnflüssig und ich habe zur Sicherheit 3 Schichten aufgetragen. Es könnten auch zwei reichen, aber ich glaube, da hätte man noch das Nagelweiß durchschimmern sehen. 
Die Trocknung ging wirklich zügig und der Glanz ist auch toll. Der Farbton changiert von Türkis bis hin zu einem hellen Petrol würde ich sagen.



Der Pinsel ist länglich und flach, und ich konnte mit ihm ganz gut arbeiten, sollte bei dem Preis auch so sein würde ich meinen.

Und für die extra Portion Glitter musste noch der OPI My Voice is a little Norse Topcoat aus der Nordic LE auf den Ringfinger und auf die anderen Finger habe ich 030 sparkling white von P2 aus der Inspired by Light LE aufgetragen. Der sparkling White geht leider bei dem bereits vorhandenen Glitzer und der fehlenden Sonne etwas unter, aber der OPI lässt mich nicht im Stich und glitzert vor sich hin. So Glitzer Überdosis geglückt.




Das war mein kurzer Beitrag zum Blue Friday diese Woche, aber ich hoffe der Lack macht es ein wenig wett. Ich probiere noch Sonnenbilder davon zu machen, leider war mir das Glück dafür noch nicht hold...spätestens im Sommer ;).

Hast du schon Lacke von OPI? Wie findest du mein Blau?

Donnerstag, 26. März 2015

Meine 3 Lieblingsstücke im März [Blogparade]

Nicole von ToBeYoutiful hat mich letzte Woche gefragt, ob ich bei ihrer Blogparade mitmachen will. Es geht um Lieblingsstücke im März. Also nicht nur Beauty sondern einfach alles, und da mache ich doch direkt mal mit. Und da ich sowieso viel über Beauty schreibe, versuche ich mich mal etwas davon zu entfernen.

Aber keine Angst, allzu weit geht es nicht weg.

1. Nagellackschmuck


Nachdem ich bei der lieben Cyw vom Jahreszeitenhaus schon wieder über den tollen Nagellackschmuck gelesen hatte. Habe ich mich mal informiert was man dazu so alles braucht. Tatsächlich braucht man eigentlich nur diese durchsichtigen Glassteinchen (Cabochons) und ein paar passende Fassungen. Dann noch etwas Bastelkleber dazu, Nagellack (da habe ich ja das ein oder andere Stück) und schon hat man hübschen Schmuck. Alles außer dem Nagellack den ich schon hatte habe ich wirklich günstig über Ebay gekauft (nichts über 2 Euro), und das Endergebnis sieht einfach hübsch aus. 
Meine ersten Versuche habe ich mit einem Stamping und dem El Corazon Prisma 423/34 gemacht. Und ich finde sie sehen ganz gut aus. Dank dem schönen Hololack muss ich sie auch unbedingt mal in der Sonne fotografieren. 

Ich schätze da werden noch ein paar Schmuckstücke entstehen, wie findet ihr meine ersten Versuche? Ein paar Ostergeschenke kann ich dann auch direkt mitmachen :).

2. Meine Vintagekleider
Ich plane schon länger einen Post darüber, aber da es sich zumeist um Sommerkleider handelt, muss ich noch etwas mit einer Modenschau warten. Langsam erreichen die Temperaturen aber wieder Grade an denen ich auch mal ein hübsches Kleid mit Bolero anziehen kann. Und dank den 10 % bei Lindy Bop habe ich wieder ein paar, die unbedingt ausgeführt werden müssen. 
Gerade letztes Wochenende konnte ich zu einer großen Geburtstagsfeier wieder eins ausführen. Endlich Kleider die wirklich zu meiner Figur passen und dazu auch noch bequem sind! Ein paar Bilder habe ich aber schon. Auch mein Weihnachtskleid ist dabei. Das eine ist allerdings auf der Party entstanden, daher ist es so dunkel, aber ein wenig vom Kleid erkennt man schon

Ein Rock ist auch mal schön
Weihnachtskleid
Party!
























3. Musik
Als letztes Lieblingsstück war ich schwer am überlegen ob ich Musik oder ob ich Bücher nehme. Aber da ich aktuell eher ein paar Klassiker lese und nur wenig aktuelle Bücher warte ich damit vielleicht bis nächsten Monat nach dem erscheinen vom Skull throne von Peter V Brett. Also Musik. Gerade ist das neue Album von Blind Guardian, Beyond the Red Mirror erschienen, und morgen erscheint das neue Album von Nightwish Endless forms most beautiful. den roten Spiegel hab ich schon hier, das andere ist vorbestellt. 


Blind Guardian habe ich hoch und runter gehört im letzten Monat. Es handelt sich nämlich um ein Konzeptalbum und ich finde Konzeptalben einfach klasse. Vielleicht hatte ich mit den Konzeptalben die ich habe auch einfach nur Glück, aber die waren durchweg gut. Eine Karte für ein Konzert nächsten Monat habe ich auch schon. Außerdem war ich am Dienstag auf einem Subway to Sally Konzert, das war absolut klasse, die können Konzerte! Wie man sieht war dieser Monat eher im Zeichen der Musik für mich. Auch wenn viele eher denken Metal, das ist doch dieser Krach mit den gröhlenden Kerlen? Nein, es gibt auch Metalarten die nicht nur aus gröhlenden Kerlen bestehen. Ich persönlich mag symphonic und epic Metal am liebsten, je mehr epische Orchestralmusik desto besser. Aber auch Mittelalterfolk darf mal auf meine Playliste. 
Aber genug der Schwärmerei.

Das waren meine 3 Lieblingsstücke im März. Wahrscheinlich hätte ich noch viele mehr aufzählen können, alleine wenn ich die Nagellacke und Lippenstifte dazu nehmen würde. 

Was waren denn deine Lieblingsstücke diesen Monat? Welche Musikrichtung magst du am liebsten?

Mittwoch, 25. März 2015

Es wird bunt!

Heute ist das letzte Mal für Runde 3 bei Lacke in Farbe...und bunt! und daher ist die Vorgabe dieses Mal auch bunt!

Und zu Ehren der letzten Runde habe ich extra zum ersten mal eine Blobbicure ausprobiert. Ich gebe zu das Ganze hat noch Raum nach oben, aber teilweise kann man schon erkennen das es sich um eine Blobbicure handelt. Und bunt ist es allemal.

Eine Blobbicure ist dem Grundsatz nach nicht allzuschwer. Man muss eine dicke Schicht Basislack auftragen und während der noch feucht ist tropft man einen anderen Lack darauf. Ich muss aber offensichtlich noch herausfinden, bei welchen meiner Lacke das klappt. Sie sollten eher flüssig sein und besser deckend als sheer. 

Benutzt habe ich:

  • Für die Basis 096 tiger lily von P2 (mit zwei Schichten absolut deckend, gute Trocknung und ordentlicher Auftrag)
  • Models Own Chrome Silver
  • Kiko 822 Quick Dry
  • Manhattan The Ballad of Blue 
  • Rival de Loop Young Holo Nails 03 cute candy
  • Kiko 391 grass green











Man sieht, dass die Kikos leider etwas dickflüssiger und dadurch nicht ganz so deckend sind wie die anderen Lacke. Die Blobbicure erkennt man aber am besten bei dem Modelsown und dem RdL Young Lack. Beim Manhattan war es etwas zu flüssig und ist ein wenig ineinander verlaufen. Das ganze war allerdings schon erstaunlich schnell trocken. Ich habe danach noch eine Schicht Topcoat aufgetragen und das Design hält wirklich gut. Ob es an dem tollen Volume Gloss Lack liegt oder an dem Design kann ich nicht sagen. 

Ich hoffe, das nächste mal klappt es schon besser, und dass jetzt direkt die 4. Runde von Lacke in Farbe...und bunt! startet. Sonst weiß ich ja gar nichts mit meinen Mittwochen anzufangen. 

Habt ihr schonmal Blobbicure ausprobiert? Wie findet ihr meine bunten Nägel?

P.S.: Die Haltbarkeit ist wirklich unheimlich gut. Meine Begeisterung für die Volume Gloss Lacke ist ungebrochen. Seht euch das nach 4 Tagen mal an!

Fast keine Tipwear und das bei einem roten Lack. Und die anderen halten sich ebenfalls wacker. Ich glaube ich bin ein wenig verliebt ;).

Dienstag, 24. März 2015

Frühlingsmomente von Ebelin

Es gibt ab dem 26. März bis zum 22. April eine neue limitierte Edition von Ebelin. In ein paar DMs wurde sie bereits erspäht und begutachtet. Ich habe sie noch nicht in natura gesehen. Aber ich kann euch trotzdem heute ein paar Bilder zeigen.

Es handelt sich um eine Pinseledition, bzw. Makeuphelfer. 
Die Bilder und Beschreibungen wurden mir von DM zur Verfügung gestellt.




Ausdruckszauberer

Der breite Lidschattenpinsel „Ausdruckszauberer“ mit seinem speziell abgeschrägten Nylonhaar ist extra weich und perfekt, um zum Beispiel Übergänge zu verblenden und den Frühlingslook aufs Lid zu zaubern.
Der Lidschattenpinsel ist vegan.
Stück 2,95 €


Gesichtsschmeichler

Der kegelförmige Puderpinsel „Gesichtsschmeichler“ hilft dir dabei deinen Teint frühlingsfrisch zu machen. Mit zart-weichem Nylonhaar sorgt er für optimales Auftragen von losem Puder.
Der Puderpinsel ist vegan.
Stück 4,95 €



Wangenkünstler

Mit dem zweistufigen Rougepinsel „Wangenkünstler“ kommt spielend leicht frühlingsfrische Farbe auf die Wangen. Ein besonders weiches Gefühl auf der Haut, dank des zweistufigen Schnitts.
Der Rougepinsel ist vegan.

Stück 4,95 €


Mattierungswunder

Die feinporigen ebelin Make-up-Schwämmchen „Mattierungswunder“ sind ideal zum gleichmäßigen Auftragen von Make-up. Dabei können die Schwämmchen trocken oder feucht angewendet werden.
Die Make-up-Schwämmchen sind vegan.
6 Stück 1,95 €


Aufbewahrungsprofi

Als frühlingshafter Augenschmeichler in jeder Handtasche ist diese praktische Kosmetiktasche zum Unterbringen der Pinsel und Schwämmchen ideal.
Die Kosmetiktasche ist vegan.
Stück 3,95 €

Erster Eindruck:
Eine tolle LE von der ich mir bestimmt ein paar Sachen mitnehmen werde. Der Aufbewahrungsprofi ist bestimmt toll für Pinsel. Die Schwämmchen kann man für alles verwenden und den Lidschattenpinsel werde ich mir wohl auch holen. Auch wenn er ein wenig rosa ist.
Ich hoffe nur das ich noch was davon kriege, wenn es dann in den Märkten ist.

Was haltet ihr davon? Habt ihr auch grundsätzlich Pinselnotstand?