Freitag, 28. August 2015

Mermaids forever - Makeup Revolution

Ich habe mir vor einiger Zeit bereits die Mermaids forever Palette von Makeup Revolution zugelegt. Im Alltag geht es bei mir aber eher Braun und Nude zu und ich komme kaum dazu sie mal auszupacken. Aber da Talasia diese Woche die Makeup Revolution Blogparade gestartet hat, nutze ich einfach diese Gelegenheit.

Mein regulärer Beitrag zur Blogparade kommt morgen, heute zeige ich euch die Palette mit Swatches. 

Heute sind regulär auch noch stealmetics, wearethewounds, smallpebbledforest und Conzilla dran, schaut doch mal bei den Mädels vorbei. 

Die Palette selbst ist außen einfach nur schwarz im Lack Look mit dem Makeup Revolution Logo und hinten dem Palettennamen. Die INCIs fehlen auf der Palette. Wenn sie auf der tollen blauen Umverpackung sind reiche ich sie noch nach. Die habe ich gerade nicht bei mir. 

Die Palette hat im Deckel einen großen Spiegel und keinen Applikator. Sie lässt sich einfach öffnen und schließen, geht aber trotzdem nicht mal einfach so auf.

Es sind 32 kleine gepresste Lidschatten enthalten. Der Pinsel passt aber trotzdem noch problemlos ins Pfännchen. Das Thema ist...erstaunlicherweise... aquatisch. Viel Blau und Grün, aber eigentlich kann man sofern man sich keine matten Lidschatten kaufen wollte immer glücklich werden. Die einzelnen Reihen sind von oben nach unten in einem Farbschema angeordnet und werden von links nach rechts dunkler.

Dann mal auf zu den Swatches.




Forever - Ein sehr heller Beige/Weiß-Ton eigentlich nur zum Highlighten
Bay - Ebenfalls heller leicht orange-peachiger Ton
Myth - Helles Rosa
Song - Helles Flieder mit Schimmer
Mermaids - Beinahe mattes helles Blau, vielleicht ein wenig dunkler als Himmelblau
Fishtail - Knalliges Grün mit viel Schimmer
Treasure - helles bronziges Braun
Imagine - Reines Silber


Seashell - Helles, silbriges Weiß
Creature -Helles pastelliges Orange
Magic - Schimmerndes Altrosé
Urchin - mattes Mauve
Sea - fast schon petroliges Blau
Land - Knalliges Grün mit blaustich
Kingdom - Gelbstichiges, warmes Braun
Harmony - Glitzerndes Anthrazit


Enchant - duochromer Lidschatten, schimmert von weiß zu rosa
Starfish - metallisches Orange
Pretty - Pink
Princess - mattes Lila
Waves - fast mattes Mittelblau
Turtle - Altgold mit leicht grünem Schimmer
Mineral - metallisches Mittelbraun
Prince - dunkles Grau mit Grünschimmer


Future - helles, schimmerndes Gold
Ariel - Rot-Orange Kupferton
Pink Sea - beeriges Pink
Ocean - Lilastichiges Kobaltblau
Splash - Dunkelblau mit königsblauem Schimmer
Undersea - Altsilber mit leichtem Grünstich
Seabed - metallisches Dunkelbraun
Whale - Schimmerndes Schwarz mit Blaustich


So das war dann die Palette, ich finde gerade die schimmernden, hochpigmentierten Farben toll. Und es sind einige Töne dabei, die ich so noch nicht als Lidschatten gesehen habe.Gerade Ariel habe ich ins Herz geschlossen, als Splash of Color kann man den Ton so gut benutzen. 

Und auch wenn mir gerade auffällt, dass einige Farben auf den Swatches ähnlich aussehen. So sind sie in Natura nicht so ganz gleich. Auf den Augen muss ich sie sowieso noch ausprobieren, diese tollen Grüntöne muss man doch irgendwie verwenden können :D.

Ich finde für den Preis kann man sich absolut nicht beschweren. Bei der Makeup Revolution Seite gibt es sie für 8 Pfund und bei kosmetik4less für 9,99 Euro. Wobei man beachten sollte, dass man ab einem Einkaufswert von 25 Euro und einem Produkt von MUR im Einkaufswagen bei kosmetik4less die Versandkosten spart. Das habe ich schon das ein oder andere Mal ausgenutzt ;).

Kennt ihr die Palette schon?  Und vielleicht wollt ihr auch noch bei der Parade mitmachen. Einfach in das Tool unten eintragen. Und in dem Post morgen oder in dem von Sonntag könnt ihr auch die vollständige Liste der Blogparade sehen.

P.S.: Die Swatches sind ohne Base entstanden, das hatte ich oben gar nicht erwähnt *hoppala*.


Kommentare:

  1. Die Palette ist schon sehr hübsch, ich hätte mich aber mehr gefreut, wenn du die Swatches gleich auf Base gemacht hättest, denn am Auge nutzt man sie ja auch nicht ohne Base ;) und daher fänd ich schön gleich zu sehen, was mit Base an Intensivität möglich ist. Auf jeeeden Fall habe ich die Palette auch seit kurzem und ich freue mich wirklich sie auszuprobieren =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar, das nächste Mal mit Base :). Ich hatte genau andersrum gedacht und wollte zeigen, was die schimmernden Töne bereits ohne Base drauf haben. Aber du hast schon recht, am Auge benutzt man doch meistens ne Base :).

      Löschen